Universal Analytics geht in die offene Beta Phase

Im Oktober des letzten Jahres hat Google die geschlossene Beta Phase für Universal Analytics gestartet, am letzten Freitag wurde diese nun beendet und Universal Analytics in die öffentliche Beta überführt. D. h., dass sich nun jeder mit einem Google Analytics Account ein Universal Analytics Profil anlegen und den neuen Code auf seiner Seite integrieren kann.

Damit ihr an den neuen Universal Analytics Code kommt, müsst ihr euch einfach unter der Verwaltung eures Analytics Accounts eine neue “Web Property” anlegen. Neu ist nun, dass beim Anlegen der “Web Properties” nun eine Auswahlmöglichkeit erscheint, die euch fragt welchen Google Analytics Code ihr verwenden wollt. Hierbei wird euch noch einmal kurz auf einen Blick der Unterschied zum “klassischen” Google Analytics und dem neuen Universal Analytics (wieder mit dem obligatorischen Beta Hinweis), mit den derzeitigen Vor- und Nachteilen, gegeben. Auf dem Screenshot seht ihr diese neue Auswahlmöglichkeit.

 

Die neue Auswahlmöglichkeit beim Einrichten einer neuen Web Property

Die neue Auswahlmöglichkeit beim Einrichten einer neuen Web Property

Neben der Freigabe zur öffentlichen Beta hat Google den Universal Analytics Code nun auch in den Google Tag Manager integriert, so dass die einfach Einbindung und Erweiterung auf eurer Seite gewährleistet ist. Auf dem Screenshot seht ihr die neue Auswahlmöglichkeit bei der Einrichtung eines neuen Google Tag Manager Containers.

 

Der neue Universal Analytics Code mit dem Google Tag Manager

Der neue Universal Analytics Code mit dem Google Tag Manager

Google hat in dem offiziellen Blogpost zur offenen Universal Analytics Beta zudem angekündigt, dass bald eine Anleitung zur Migration des alten Tracking Codes auf den neuen Universal Analytics Code für bereits bestehende Accounts herausgebracht wird.

Die…

…geschlossene Beta Phase ging für ein so großes Projekt ganz schön fix rum. Wenn Google das Tempo so weiter behält, dann wird Universal Analytics schon bald der Standard sein und das “klassische” Analytics ablösen.

Quelle: Offizieller Blogpost von Google

Geschrieben von

GD Star Rating
loading...
Universal Analytics geht in die offene Beta Phase, 5.0 out of 5 based on 1 rating

2 Kommentare

  1. Moin, welche Datenschutz bedenken gibt es dabei zu beachten? Ist diese Verwendung zu 100% mit german Angst vereinbar? ;)

    • Hey Mischa,
      sehr passende Frage ;) anonymizeIP, OptOut wird z. B. schon mit angeboten. Ansonsten sind Punkte, wie z. B. der Datenschutzhinweis und der Auftragsdatenverarbeitungsvertrag im Zweifel schon auf der eigenen Seite umgesetzt ;)

      Bin mal gespannt, ob die Diskussion noch aufkommte (gerade wegen dem Offline Tracking) oder ob es dieses Mal ein wenig ruhiger bleibt.

      Viele Grüße
      Mario

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ohne Newsletter läuft alles irgendwie nur halb so gut | email lounge - [...] die verschiedenen Kanäle hindurch richtig zuzuordnen. Für Abhilfe könnten in Zukunft das neue Google Universal Analytics oder der Multichannel ...

Kommentar verfassen