Demographische Reports in Google Analytics gelauncht

Nach den Ankündigungen des Analytics Summit 2013 in Mountain View gibt es eine wahre Update Welle der angekündigten Features. Mittlerweile hat Google für den Großteil der Accounts das angekündigte Feature der demographischen Daten gelauncht. Florian Muff hat hier bereits letzte Woche einen umfangreichen Artikel zu diesem neuen Feature auf dem Blog von Thomas Hutter verfasst, nun mache ich mich auch noch einmal daran euch dieses neue Feature vorzustellen. Vorab sei schon einmal gesagt, dass die Intgeration der demographischen Daten nur funktioniert, wenn ihr die Google Analytics Remarketing Erweiterung Code seitig integriert  habt. Einen ausführlichen Artikel zur Einrichtung der Remarketing Erweiterung findet ihr hier. Bitte beachtet dabei auch, dass die Remarketing Erweiterung eine Erweiterung eurer Datenschutzbestimmungen benötigt, einen ausführlichen Artikel zum Thema Datenschutz mit Google Analytics Remarketing findet ihr hier.

Die neuen Reports innerhalb der Menüstruktur

Angeordnet werden die neuen demographische Reports in der Menüstruktur unter “Besucher”–>”Demographische Merkmale”. Hierbei erhaltet ihr die drei neuen Reports “Übersicht”, “Alter” und “Geschlecht”, die die jeweiligen Daten des Doubleclick Trackings beinhalten. Zusätzlich zu diesen Daten bekommt ihr auch noch die Daten zu den Interessen der User mit den Reports “Übersicht”, “Affinitätskategorien” und “Andere Kategorien”, welche im Menü unter “Besucher”–>”Interessen” angeordnet sind. Auf dem Screenshot seht ihr die Anordnung in der Menüstruktur.

 

Die Anordnung der Reports innerhalb der Google Analytics Menüstruktur

Die Anordnung der Reports innerhalb der Google Analytics Menüstruktur

Die Aktivierung der neuen Reports

Wie schon gesagt ist die Basis für die Nutzung der neuen demographischen Reports die Erweiterung des Analytics Codes um die Remarketing Funktion, Universal Analytics Nutzer bleibt somit die Nutzung dieses Features vorerst versagt. Wenn ihr aber weiterhin das “klassische” Analytics verwendet, dann könnt ihr das neue Feature entweder unter “Demographische Merkmale”–>”Übersicht” oder unter “Interessen”–>”Übersicht” aktivieren. Auf dem Screenshot seht ihr die Ansicht vor der ersten Aktivierung der demographischen Daten.

 

Aktivierung der neuen Demographischen Reports in Google Analytics

Aktivierung der neuen Demographischen Reports in Google Analytics

Nachdem ihr die Aktivierung gestartet habt, erscheint noch einmal ein Dialog bei dem ein kleiner Hinweis zu der Code Änderung erscheint und euch noch einmal die Möglichkeit gegeben wird euren Code zu überprüfen. Falls ihr euch sicher seid, dass der Code korrekt installiert ist, könnt ihr dieses einfach überspringen. Auf dem Screenshot seht ihr diesen Dialog.

 

Dialog mit Hinweisen und Code Überprüfung bei dem neuen Feature

Dialog mit Hinweisen und Code Überprüfung bei dem neuen Feature

Nachdem ihr den Code erfolgreich verfiziert oder den Dialog übersprungen habt, wird euch ein weiteres Info Fenster geöffnet. Es wird euch hier noch einmal mitgeteilt, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis die Daten in euren Reports erscheinen. Bei mir hat die Verifizierung leide rnicht geklappt, obwohl ich die Remarketing Erweiterung per Tag Manager integriert habe. Möglciherweise lässt sich der Code nich verifizieren, wenn der Tag Manager verwendet wird. Auf dem Screenshot seht ihr diesen Hinweis.

 

Hinweis zur erfolgreichen Einrichtung des neuen Features

Hinweis zur erfolgreichen Einrichtung des neuen Features

Jetzt fehlt nur noch ein letzter Schritt, um die Einrichtung der neuen demographischen Reports zu beenden. Dazu müsst ihr unter “Verwalten” bei eurer gewünschen Web Property unter ”Property Einstellungen” die Option “Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interesse aktivieren” auswählen. Auf dem Screenshot seht ihr diese Option.

 

Die Aktivierung der demographischen Daten unter den Property Einstellungen

Die Aktivierung der demographischen Daten unter den Property Einstellungen

Nachdem das Feature aktiviert wurde und die ersten Daten in die Reports hinein gelaufen sind (kann bis zu 24 Stunden dauern), könnt ihr mit der Analyse starten. Ich stelle euch jetzt noch einmal die neuen Reports, die euch für die Analyse zur Verfügung stehen vor.

Die neuen Reports innerhalb von Google Analytics

Wie gerade schon einmal kurz angerissen, sind die Reports nach demographischen Daten und den Interessens Daten aufgeteilt in denen es jeweils 3 Menüpunkt zu erforschen gibt.

Die Demographischen Reports

In der Übersicht bekommt ihr erst einmal einen kleinen Überblick über die Alters- und Geschlechtsstruktur eurer Besucher. Hierbei könnt ihr die demographischen Daten über das links oben platzierte Auswahlfeld unter verschiedenen Gesichtspunkten mit den Metriken “Besuche”, “% neue Besuche”, “Absprungrate”, “Durchschnittl. Besuchsdauer” und “Seiten/Besuch” betrachten. Auf dem Screenshot seht ihr die Übersicht der Alters- und Geschlechtsdaten.

 

Die Übersicht der Alters und Geschlechtsdaten in Google Analytics

Die Übersicht der Alters und Geschlechtsdaten in Google Analytics

Wechselt ihr nun in den speziellen Alters Report, dann erwarten euch hier keine großen Überraschungen, denn der Report Aufbau ist nach dem neuen “ABC” Prinzip gestaltet und die typischen Funktionen eines jeden Analytics Reports stehen euch hier zur Verfügung. Unabhängig von den Daten ist in diesem Report eigentlich nur die Visualisierung angepasst bzw. komplett neu, denn die Graphen im oberen Bereich zeigen euch in sehr bunter Form die von euch gewählten Alters Segmente im Vergleich. Auf dem Screenshot seht ihr die neue Visualisierung der Alters Segmente.

 

Die neue Visualisierung der Alters Segmente

Die neue Visualisierung der Alters Segmente

Auch der Geschlecht Report ist insgesamt nicht außergewöhnlich und gleich von der Darstellung, sowie dem Inhalt dem vorher beschriebenen Alters Report. Auf dem Screenshot seht ihr den neuen Geschlechter Report.

 

Der neue Geschlechter Report in Google Analytics

Der neue Geschlechter Report in Google Analytics

Die neuen Interessens Reports

Die neuen Interessens Reports halten, genau wie die Alter- und Geschlects Reports, erst einmal eine Übersicht für euch bereits in der ihr wieder mit verschiedenen Metriken einen Blick auf die Kategorien werfen könnt. Auf dem Screenshot seht ihr wie gehabt den neuen Report.

 

Die neue Interessens Übersicht in Google Analytics

Die neue Interessens Übersicht in Google Analytics

Der “Affinitätskategorien” Reports hält keine größeren Überraschungen bereit, denn dieser ist wie gehabt im neuen “ABC” Prinzip gestaltet, in diesem Fall aber nicht mit der bunten Visualisierung des Alter- bzw. Geschlechts Reports ausgestattet. Auf dem Screenshot seht ihr den neuen Report zu den “Affinitäts Kategorien”.

 

Der neuen Affinitäts Kategorien Report in Google Analytics

Der neuen Affinitäts Kategorien Report in Google Analytics

In dem “Andere Kategorien” Reports gibt es wieder nichts spannendes zu berichten, denn der Aufbau ist identisch zu dem vorherigen “Affinitäts Kategorien” Report. Auf dem Screenshot seht ihr den Aufbau des Reports.

 

Der neue Report zu Anderen Kategorien in Google Analytics

Der neue Report zu Anderen Kategorien in Google Analytics

Falls ihr mehr zu der Definition der Kategorien erfahren wollt, kann ich euch diesen offiziellen Google AdWords Hilfeartikel empfehlen in dem das Konzept noch einmal erklärt wird. Kurz gesagt sind die “Anderen Kategorien” ein wenig spitzer gestaltet und erlauben gezieltere Werbung, wohin gegen die “Affinitätskategorien” nicht ganz so spezifisch definiert und somit eher auf Reichweite ausgelegt sind.

Weitere Integration in Google Analytics

Neben den neuen Reports wurden die demographischen Daten auch noch in weitere, bestehende Features von Google Analytics integriert. Beispielsweise könnt ihr über die Segmentierung eure Daten nach den demographischen Merkmalen segmentieren und somit z. B. einen Vergleich zwischen männlichen und weiblichen Besuchern auf eurer Seite vornehmen. auf dem Screenhot seht ihr die Optionen für die Erstellung von Segmenten auf Basis der demographischen Daten.

 

Die Erstellung eine Segments auf Basis der demographischen Daten

Die Erstellung eine Segments auf Basis der demographischen Daten

Doch dem ist noch nicht genug, denn zusätzlich zu der Integration in die Segmente können die demographischen Daten mit dem Launch, wie von Google angekündigt, auch für die Remarketing Listen verwendet werden. Euch stehen dabei die gesamten demographischen Daten aus den Reports für die Erstellung einer Remarketing Liste zur Verfügung. Auf dem Screenshot seht ihr die beispielhafte Erstellung eines Segments auf Basis von demographischen Daten in einer Maximalausprägung.

 

Die Erstellung einer Remarketing Liste auf Basis der demographischen Daten

Die Erstellung einer Remarketing Liste auf Basis der demographischen Daten

Mal…

…wieder ein Feature welches zwei Google Dienste miteinander stärker verknüpft und uns damit ein weiteres Mal einen anderen Blick auf unsere Daten ermöglicht. Mir gefällt besonders, dass Google dieses Feature so komplett in alle Funktionen (Segmentierung & Remarketing) integriert und nicht wie bei einigen anderen Features (Bspw. Webmaster Tools Daten) nur den Weg des Imports der Daten gewählt hat. Für jeden Marketer ergeben sich somit wunderbare neue Möglichkeiten die eigene Zielgruppe besser auszuschöüfen, neue Zielgruppen zu erreichen oder die eigenen Besuche besser zu analysieren. Dennoch muss man ein wenig aufpassen bei diesen zur Verfügung gestellten Daten, denn diese stammen aus 3rd Party Cookies von Doubleclick und sind nicht zu 100% genau, bieten aber auf jeden Fall eine gute Grundlage für die Tendenz auf der eigenen Seite.

Geschrieben von

GD Star Rating
loading...
Demographische Reports in Google Analytics gelauncht, 4.2 out of 5 based on 11 ratings

13 Kommentare

  1. Weiß jemand welches WordPress-Plug-In diese Funktion unterstützt?

    • Hi,

      sorry für die späte Antwort. Ich rate Dir gänzlich auf ein Plugin zu verzichten und die Analytics Integration über den Google Tag Manager vorzunhemen.

      Viele Grüße

      Mario

    • Funktioniert leider nicht über das WordPress-Plug-In. Ich nutze das Plug-In, habe jedoch den Code direkt auf der Maschine ausgetauscht.

  2. Hast du das bei dir für Universal Analytics umgestellt? Leider hast du den Tag-Manager drin und deshalb konnte ich mir das bei dir nicht angucken 😉 Leider bietet Google auch bei Universal Analytics nur diesen Code-Hilfe Artikel an https://support.google.com/analytics/answer/2444872?hl=de&utm_id=ad in dem die Umstellung nur für das alte Analytics erklärt ist. Ich bin mir unsicher, wie das für Universal Analytics im Code aussehen muss.

  3. Damit man die neuen Funktionen verwenden kann, sollte man die Datenschutzrichtlinien anpassen. Gibt es hierzu schon Vorlagen?
    Was habt ihr geschrieben?
    Freue mich auf Euer Feedback

Trackbacks/Pingbacks

  1. Top 10 der Woche 43/13 - SEO-united.de Blog - [...] Demographische Reports in Google Analytics gelauncht – Nach den Ankündigungen des Analytics Summit gibt es eine wahre Update Welle. …

Kommentar verfassen